Unzerstörbar I und Unzerstörbar II

  • Anbei die kurze Geschichte meiner ersten beiden Kampfschiffe Unzerstörbar I und Unzerstörbar II


    Nachdem ich genug hatte vom Erze abbauen wollte ich mich darauf verlegen Piraten zu jagen. Ein neues Schiff musste her. Auf Anregung meiner Tochter nannte ich es "Unzerstörbar". Die Unzerstörbar I war ein fliegendes Triebwerk mit ein bisschen Schild, kaum Steuerdüsen, kaum Bremsen und maximaler Bewaffnung. Es war viel, viel schneller als jedes Schiff, mit dem ich zuvor Erze abgebaut habe. Nachdem ich stolz mit dem Bau fertig war wollte ich zur naheliegenden Station fliegen um meine Besatzung zu komplettieren. Ich falle mit der Unzerstörbar I also aus dem Bau-Menü, drehe meine Nase zur naheliegenden Station und drücke aus lauter Gewohnheit Schubdüse und Nachbrenner..... Der Rest ist Geschichte. Die Station war viel Näher als gedacht. Die Unzerstörbar I lebte weniger als 3 Sekunden.


    Also baute ich die Unzerstörbar II. Etwas grösser, dafür mit kräftigen Steuerdüsen und Bremsdüsen. Um eine Erfahrung reicher baute ich wirklich kräftige Bremsdüsen ein. Unzerstörbar II stoppte schneller, als sie beschleunigen konnte. Das Schiff war toll: Schnell, wendig, und für den Anfängersektor, in dem ich meine ersten Piraten Jagte, wirklich übermächtig bewaffnet. Auch vier Piratenschiffe vermochten das Schild nicht schwächer zu schiessen, es blieb stets bei 100%. Bereits habe ich damit begonnen die ersten Felder Richtung Zentrum zu springen um anspruchsvollere Piraten zu finden. Unterwegs habe ich dann wieder eine Gruppe von 4 Piraten getroffen. Im Sicheren Wissen, dass die Piraten meine Unzerstörbar II nicht ankratzen können, zündete ich meine Nachbrenner und flog eine enge Kurve um die Brüder frontal abzufangen. Ich klatschte ungebremst mit meinem Top-Speed von 1700 Meter/Sekunde in einen Asteroiden. Und somit war auch meine Unzerstörbar II Geschichte. Immerhin, mit der Unzerstörbar II hatte ich einen ganzen Abend lang Spass. Es war ein tolles Schiff.


    Nun denke ich darüber nach, wie ich die Unzerstörbar III bauen will. Bei meinen Schiffen ist der Name das Programm....

  • Ich empfehle mal mit der Unzerstörbar III einen starken Piraten zu bekämpfen ohne Waffen, immer nur rammen. Dann haste alle Suizidmöglichkeiten durch. :)

  • Fortsetzung: Unzerstörbar III und IV, sowie mein erstes erfolgreiches Schiff: Die Unzerstörbar V


    Die Geschichte geht weiter. Die Unzerstörbar III war ein Kriegsschiff. Gross, schwer bewaffnet, mit mächtigen Schilden. Im zweiten oder dritten Gefecht habe ich dann rausgefunden, dass die unzerstörbar III zu langsam war für die Flucht. Im Besonderen ohne Nachbrenner, wenn zuvor die ganze Energie von den Waffen aufgebraucht wurde ^^


    Unzerstörbar IV wurde in kurzer Zeit zerstört beim Mining. Ich hatte einen langen LAG und musste dann das Spiel neu starten. Als ich wieder einloggte war die Unzerstörbar IV ein Frack. Es wurden nur ganz wenige Blöcke zerstört, aber das Schiff hat sich nach meiner Vermutung in einen Asteroiden reingebuggt und war nicht mehr zu retten. Die Unzerstörbar III und IV haben mich deutlich mehr gekostet, als sie mir eingebracht haben. Ich stand ohne Ressourcen und Credtis da und wollte schon fast mit Avorion aufhören.


    Dann habe ich von freundlichen Spielern zwei Trinium Bergbaulaser geschenkt bekommen. Ich konnte die Laser gar nicht an mein Schiff anbauen und Fragte im Chat nach Trinium. Ich habe einmal 500 und einmal 1000 Trinium geschenkt gekriegt, und damit begann meine Erfolgsgeschichte:


    Aus dem Trinium baute ich die Unzerstörbar V, das bisher erfolgreichste Schiff meiner Geschichte.


    Wie gross es wurde kann man sich denken, wenn man weis dass ich weniger als 1000 Trinium verbaute. Die Unzerstörbar V ist gebaut mit einer Blockgrösse von 1x1x1, die meisten Blöcke sind noch kleiner. Das Schiff trägt im einzigen Upgradeslot ein Waffenupgrade um 4 Geschütze zu tragen: Es hat 2 Bergbaulaser, eine Kanone und einen Abfracklaser. An Bord sind 17 Mann Besatzung. Trotz der kleinen Grösse hat es Sonnenkollektoren, einen Reaktor und einen Schild. Die Hülle hält 200 Punkte, die Schilde auch 200. Mit diesem Minischiff treibe ich mich im Sektor "Trinium" herum. Die Warnmeldung: "Ihr Schiff ist viel zu schwach..." ist mein ständiger Begleiter.

    Ich kann mit dem Minischiff "Unzerstörbar V" Erze abbauen, Fracks ausschlachten und kämpfen. Wobei ich auf das "kämpfen" später noch eingehen werde. Damit habe ich einige 100K Erze abgebaut und inzwischen 1/2 Mio Credits verdient. Unglaublich: Nach meinen Grosschiffen, die zu gross und zu teuer für mich waren, ist es ausgerechnet diese Mücke "Unzerstörbar V", mit der ich erfolgreich spielen kann. Als wichtiger Faktor hat sich herausgestellt, das das Schiff eine passende Höchstgeschwindigkeit hat. Mit Nachbrenner 700 M/S ist sie schnell genug um den Feinden davonzufliegen und doch langsam genug, um nicht gleich in den nächste Meteoriten zu klatschen. Wobei ich im Meteoritenfeld meist ohne Nachbrenner mit rund 170 M/S unterwegs bin.


    Wie kämpfe ich mit meiner Mücke "Unzerstörbar V"? Am wichtigsten ist es den Feind nie selber anzugreifen. Die Piraten greifen die Stationen an oder andere Schiffe. Ich fliege dann in der zweiten Reihe hinter dem angegriffenen Schiff. Ich warte ab, bis die Schilde des Piraten weg sind und seine HP auf 1/3 runter ist. Dann fliege ich seitlich vor und knalle dem Piraten ein paar Salven rein. Danach, ohne abzuwarten, sofort volle Wende und mit Topspeed wieder hinter die Station oder das Schiff zurück. Man hat meist Zeit dies 3 oder 4 mal zu wiederholen, bis der Pirat explodiert. Bis sich das schwer beschädigte, grosse Piratenschiff ausgerichtet hat und das Feuer eröffnet, muss man bereits weg sein. Zur Not hilft es auch auf dem Rückweg Kurven zu fliegen. Dabei darf man natürlich nie in die Feuerlinie zwischen den beiden Schiffen fliegen, sonst helfen auch die Schilde nicht mehr. Enorm nützlich ist es auch, wenn man die maximale Feuerreichweite des Piraten kennt und dazu passend knapp hinter diese Distanz zurückfliegt.


    Wenn der Pirat explodiert kann man schon mal 50K Credits Belohnung einstreichen, danach lässt sich auch noch das Frack ausschlachten. Dies ist bereits ein vielfaches des Wertes des eigenen Schiffes.


    Mit meiner Mücke "Unzerstörbar V" bin ich so erfolgreich, dass ich darüber nachdenke dazu einen eigenen Beitrag unter "Tipps" zu schreiben oder einen Youtube-Film zu machen. ^^

  • die mücke is program .... das gilt gleichermaßen für die waffen ....

    im anfangs gebiet sind die gegener meist mit maschienen kanonen oder boltern unterwes , deren reichweite irgendow zwischen 5 und 7 km liegt.... die dort erhältlichen point-def geschütze machen zwar nur rund 1 schaden haben aber eine um ein fielfaches höhere feuerrate, überhitzen nicht und haben eine reichweite zwischen 8 -10 km .......

    einfach bissel zeit mitbringen und immer ausser reichweite bleiben ... und der gegener muss zusehen wie sich sein schiff auflöst ^^